Theater: „Ostfriesenfluch“ – Klaus-Peter Wolf liest aus seinem neuesten Kriminalroman.


Termin Details


Der Kultautor zieht uns in einen Fall von Manipulation, Lüge und Verführbarkeit, der den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt. Und wie immer bietet er abgründigen, augenzwinkernden Ostfriesenthrill vom Feinsten. Eine Veranstaltung zum Welttag des Buches auf Einladung des Friedrich-Bödecker-Kreises Saarland. Musikalische Begleitung: Bettina Göschl. Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im gleichen Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln, an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Beginn 19:30 Uhr, Karten für 15,40 Euro/9,90 Euro unter www.ticket-regional.de, über deren VVK-Stellen bundesweit und beim Theater im Leidinger Hotel Event Restaurant, Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken. Mehr Infos zu dieser und anderen Veranstaltungen sowie zum Veranstaltungsort auch unter www.leidinger-saarbruecken.de